Unsere Leistungen für Destinationen:

 

 

 

Gestaltung von Beteiligungsprozessen:

Für eine erfolgreiche nachhaltige Ausrichtung einer Destination ist die Einbeziehung von verschiedenen Interessensgruppen essentiell.

 

 

Lokale Bevölkerung:

Die Einbeziehung der lokalen Bevölkerung vermindert nicht nur das Risiko von Konflikten zwischen Tourismus und lokalem Alltagsleben, sondern hilft auch lokales Wissen zu nutzen.

Kulturelle Besonderheiten und lokale Traditionen können Touristen*innen so zugänglich gemacht werden und erhöhen damit den individuellen Charakter ihres Aufenthaltes.

 

Touristen*innen / Besucher*innen

Die Ausrichtung der nachhaltigen Entwicklung einer Destination wird erfolgreich sein, wenn sie den Erwartungen ihrer Gäste entspricht. Diese können von Destination zu Destination sehr unterschiedlich sein und sollten deshalb spezifisch erfragt werden. Aus einer solchen Befragung kann auch ein Stärken-/Schwächeprofil einer Destination abgeleitet werden, das als Grundlage für die Konzeption zukünftiger Massnahmen dient.

Akteure der Tourismuswirtschaft:

Sie sind entscheidende Faktoren bei der Umsetzung und Kommunikation von Massnahmen einer nachhaltigen Entwicklung und sollten deshalb umfangreich und frühzeitig in die Konzeption eingebunden werden. Durch ihren direkten Kontakt zu Gästen auf der einen und der lokalen Bevölkerung auf der anderen Seite stellen sie eine wichtige Informationsquelle und Schnittstelle dar.

 

b-tourism konzipiert gemeinsam mit dem Destinationsmanagement individuell zugeschnittene Beteiligungsprozesse und bereitet die Ergebnisse für den weiteren Arbeitsprozess optimal auf.

 

 

Umsetzung der Informationen in ein Leitbild für eine nachhaltige touristische Entwicklung

Für welche Werte der ökologischen und der sozialen Nachhaltigkeit kann und möchte eine Destination einstehen?

Wie kann ein authentisches Gästeerlebnis kreiert werden ohne dabei störend in das Alltagsleben der Bevölkerung einzugreifen?

Was muss eine Destination ihren Gästen bereitstellen, damit diese mit ihrem Aufenthalt ein möglichst positiven Einfluss auf die Destination haben?

Wie können lokale Akteure möglichst umfassend in die nachhaltige Entwicklung eingebunden werden?

 

b-tourism hilft die richtigen Antworten auf diese Fragen zu finden und somit die Grundlage für einen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung zu schaffen.